Schalldämpfer in verschiedenen schalenwildtauglichen Kalibern

Mit ergänzendem Erlass bereits vom 17.11.2017 weist das Innenministerium NRW darauf hin, dass auf entsprechend begründeten Antrag auch mehrere Schalldämpfer für unterschiedliche schalenwildtaugliche Kaliber genehmigt werden können. Auch sog. Adapter Modelle sind möglich.

Vor dem Kauf ist der Voreintrag in der WBK erforderlich.

Anmerkung der Redaktion: Die Innenministerkonferenz muss sich fragen lassen, warum es in Deutschland dazu weiterhin keine einheitliche Regelung gibt.

Schalldämpfer.docx